Die Werder-Raute 2009
  Startseite
    Spielberichte
    Vorberichte
    Pressekonferenzen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Werder4You


http://myblog.de/werderraute

Gratis bloggen bei
myblog.de





Pressekonferenz 06.08.2009 - Bremen vs. Frankfurt

Pressekonferenz 06.08.2009 - Werder Bremen vs. Eintracht Frankfurt


Beginn: 12:38


Toni Polster begrüßt die Reporter und erwähnt, dass durch den Umbau das Stadion mit 33000 Zuschauern ausverkauft ist.


Frage: Die klassische Frage als erstes, gibt es Verletzte, was ist der aktuelle Stand?


Schaaf: Jensen und Rosenberg ontnen ja die Vorbereitung nicht mitmachen, fallen also aus und aktuell sind Naldo und Böhnisch noch mit einem Fragezeichen versehen sind. Boenisch kann morgen evtl. wieder trainieren, bei Naldo weiß ich das noch nicht.



Frage: Wie sehen sie die Mannschaft bzw. Werder grundsätzlich aufgestellt für die Saison und wie sehen die Ziele aus?


Schaf: Über die Ziele haben wir schon genug gesprochen. Wir haben eine sehr unterschiedliche Vorbereitung gehabt mit Teilen, wo wir sehr zufrieden sein konnten, z.B. das Spiel in Berlin. Es gab aber auch Dinge, die uns nicht gefallen haben, zum Beispiel die Verletzungen von Jensen und Rosenberg. Insgesamt war die Vorbereitung recht kurz und es haben viele Spieler zu Beginn noch gefehlt wegen der U21 EM. Wir hätten lieber konstant mit einem festen Kader trainiert, aber wir sind trotzdem sehr zufrieden mit der Mannschaft, wie sie trainiert hat und auch was sie in den Spielen geleistet hat, aber wir sind noch nicht endgültig zufrieden und müssen noch weiter arbeiten und die nächsten Spiele abwarten, wie die nächsten spiele in der Bundesliga ablaufen werden.



Frage: Wie groß war die Erleichterung nach dem Spiel in Berlin?


Schaaf: Wir waren sehr froh so eine Leistung abzurufen, vor allem weil man nicht weiß wo man steht und man wusste, dass ein guter Gegner in einem Stadion mit toller Atmosphäre uns gegenüber steht. wir haben die Ziele die wir für das Spiel hatten gut umgesetzt und das lässt Hoffen und einen guten Eindruck entstehen, aber wir müssen das in den weiteren Spielen bestätigen.



Frage: Sie haben gegen Frankfurt letzte Saison zwei Mal 5:0 gewonnen sind die Frankfurter dadurch besonders angestachelt?


Schaaf: Es ist eine neue Saison und ein neuer Trainer und dadurch ist es eine ganz neue Situation. Noch dazu ist es das erste Spiel und da gilt für alle, dass man schauen muss, wie es läuft. Natürlich hat Frankfurt Auswärts nicht viel zu verlieren, aber auch wir werden unser bestes Versuchen und nach vorne Spielen um zu gewinnen.



Frage: Letzte Saison haben Diego und Pizarro in internationalen spielen die meisten Tore geschossen und sind nun nicht mehr dabei ist das eine besondere Aufgabe für den Trainer?


Schaaf: Wir hatten auch letzte Saison schon Spiele ohne die beiden und werden auch jetzt ohne sie nicht aufhören zu spielen. Bei Claudio hoffen wir ja noch, dass er wieder zurück zu uns kommt und uns dann natürlich auch helfen wird. Aber in den letzten Jahren haben wir immer wieder gesehen, dass wir die Abgänge von wichtigen Spielern gut kompensieren konnten und wir haben ja auch gute neue Spieler bekommen. Außerdem ist der Abgang eines besonderen Spielers auch immer eine Chance für andere Spieler in diese Position aufzurücken und sich zu zeigen.



Frage: Drei Neue gibt es mit Marin, Moreno und Borowski, wie haben diese sich eingefunden ihrer Meinung nach?


Schaaf: Auch da sind wir zufrieden, aber auch da wünscht man sich natürlich immer mehr. Es gab die Situation, dass Marko und Marcelo nicht von Anfang an voll mitmachen konnten, wegen Verletzungen, aber trotzdem waren sie sehr engagiert und konnten sich in das Team trotzdem gut einbringen. Boro ist zwar sehr spät erst zu uns gekommen, kennt allerdings das Umfeld ja schon und hat somit weniger Probleme. Man kann mit allen drei zufrieden sein.



Frage: Frage an KA, in wie weit kann man die Hoffnung nähren, dass Pizarro noch nach Bremen kommt?


Allofs: Man kann durchaus noch die Hoffnung haben, aber es gibt darüber hinaus nichts erwähnenswertes.



Frage: Noch eine Frage zum Stadion, das ist ja eine ungewohnte Situation oder spielt das keine Rolle wie es in der Westkurve aussieht?


Schaaf: Uns interessiert nur wie der Platz aussieht und da sind wir uns sicher, dass der gut ist und auch sonst werden wir uns sicher im Stadion wohl fühlen.



Frage: Wie viel Geduld haben sie noch was die Sache mit Pizarro angeht?


Allofs: Bis zum 31.8. danach macht es nicht mehr viel Sinn.



Frage: Was erwarten sie für ein System von Frankfurt und wie sieht ihre Antwort darauf aus?


Schaaf: Ich denke, dass sie was das MF angeht offensiver aufgestellt sein werden aber trotzdem eher tief stehen und auf Konter lauern werden. sie werden es eventuell mehr über die außen probieren, aber ansonsten erwarte ich den Gegner sehr kompakt.



Frage: Nochmal zu Pizarro zurück, nachdem Drogbar verlängert hat könnte man sagen die Chancen eher gestiegen... oder wie sieht es aus? Ist Werder Bremen eventuell bereit den Verein aus London mit mehr Geld zu ködern?


Allofs: Ich kann da leider wirklich nichts zu sagen und es wurde ja auch schon genug mehr oder weniger sinnvolles gesagt.

 

Ende: 12:55

6.8.09 13:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung